Warning: fopen(/homepages/27/d636131632/htdocs/app641830908/wp-content/plugins/akismet-privacy-policies/languages/akismet-privacy-policies-de_DE.mo): failed to open stream: No such file or directory in /homepages/27/d636131632/htdocs/app641830908/wp-includes/pomo/streams.php on line 153
manubagtur Taschen aus PP Non-Woven Material mit Bedruckung
Juli 15, 2016

PP Non-Woven

 

PP Non-Woven – Stoffähnliche Struktur und hohe Belastbarkeit

 

Taschen aus PP Non-Woven bedruckt ohne Laminierung

Non-Woven bedruckt

Taschen aus PP Non-Woven matt laminiert mit Druck

Non-Woven laminiert

Taschen aus PP Non-Woven Material ohne Bedruckung

Non-Woven

 

 

 

 

 

 

PP Non-Woven ist die Bezeichnung für ein Grundmaterial aus Polypropylenkunststoff, welches als Vliesstoff verarbeitet wurde. Dies liegt daran, dass der Ausgangsstoff zwar der gleiche ist wie bei der PP Woven-Tasche. Allerdings werden im Verarbeitungsprozess die Fasern nicht gewebt sondern gepresst, was entscheidend ist für den Charakter des Materials.

Das Material ist ebenfalls hoch belastbar sowie zug- und reißfest, auch wenn die Grammatur pro qm niedriger ist, als bei PP Woven Taschen.

PP Non-Woven besteht zu 35% aus recycelten PET Flaschen und zu 65% aus neuen Fasern.
Damit liegt der Anteil an recyceltem Material über dem der PP Wovon-Taschen und unter dem von rPET-Taschen.

Das Material kann ohne Finishing direkt bedruckt werden. Um die fertigen Taschen aber besser gegen äußere Einflüsse wie Wasser zu schützen, können diese mit einer matten bzw. glänzenden Laminierung versehen werden. Zudem sind dann auch Farbverläufe oder fotorealistische Motive im Druck umsetzbar.

Die Taschen sind vollflächig mit bis zu 7 Farben bedruckbar, wobei ein Vorteil des PP Non-Woven Material ist, dass Motive durch die glattere Oberflächenstruktur des Grundstoffs noch besser zur Geltung kommen als beim PP Woevn Material .